Mythos Neuschwabenland (02 von 06)

By , September 22, 2011 12:57 am

Mythos Neuschwabenland Myth New Swabia haarp project projekt tesla global warming weather chemtrails globale erwährmung wetter manipulation handy strahlung ionosphäre deutschland brd ufo kondensstreifen terror wolke wolken wolkendecke elf elf extreme low frequency mind control…
Video Rating: 4 / 5

HÖRBUCH 1933 – R. v. Sebottendorff – Bevor Hitler kam Dieses Hörbuchserie dient der Bildung und einer Geschichtsbetrachtung die auch die ZEIT vor dem NATIONALSOZIALISMUS mit einschließen muss. “…ich glaube niemandem der die Wahrheit gefunden hat – aber jedem der auf der Suche nach ihr ist….”
Video Rating: 5 / 5

Be Sociable, Share!

25 Responses to “Mythos Neuschwabenland (02 von 06)”

  1. dr4g0nfir3 says:

    Hitler war vieles, aber auf keinen Fall war er dumm. Er wusste schon lange, dass der Krieg verloren war. Und jeder der meint, dass er tatenlos auf sein Ende gewartet hat, irrt.

  2. niKh4rdshuffle says:

    sehr interessante Doku danke fürs reinstellen 🙂

    hab dich auch abonniert

    @BenzBlitz stimme dir vollkommen zu

  3. BenzBlitz says:

    @bengifeuer : Die V2 war der vorgänger der V3 und mehr zum Austesten gedacht – mit der V2 wurde auch London, mit 250 Stück beschossen, da aber viele -wegen zu niderige geschwindikeit abgeschossen wurden, entwicklete man die V3, die schon fast eine Kontinetal-Rakete war. Ende 1944 schlug ein Prototyp in der nähe von New York ein. Wenn du mir nicht glaubst, dann kauf dir einfach dasa Buch : Arichtektur und Hochtechnologie im Nationalsozialismus.

  4. bengifeuer says:

    @BenzBlitz
    Die V3 war keine Rakete sonder die Bezeichnung für eine Kanonenanlage in der Nähe von Calais. Diese wurde jedoch während der Bauzeit von alliierten Bomben zerstört.

  5. PenisWurst030 says:

    Wow was ist das für ein Blödsinn ? Von einer GANZEN FLOTTE 1 AUGENZEUGE?! Bitte zeigt mir die Berichte der 10000 anderen Augenzeugen…

  6. Stahlr3g3n says:

    @Imperdome

    Lach – Du glaubst also die bauen sich da eine Basis die der Zeit mindestens 50 Jahre voraus ist/war und vergessen dann mal eben kurz für Nachwuchs zu sorgen?!

    😀

    Das ist mir ein wenig ZU banal – ja.

  7. Stahlr3g3n says:

    @kidrush86

    Nun, ich habe keinen direkten Zugriff auf das Satellitennetz – aber das Militär wüsste Bescheid, wenn es irgendwo eine überirdische “Feindbasis” gäbe^^

    Egal wo auf der Welt. Wir haben GPRS – und sämtliche techn. Spielereien.
    Was das Militär hat, will ich gar nicht wissen… wahrscheinlich würden wir nur mit den Ohren schlackern und ungläubig lachen.

  8. kidrush86 says:

    @Stahlr3g3n hast du zugriff auf das satellitennetz , und man sollte nich immer von kireg ausgehn, vielleicht hat sie was ganz anderes hingezogen, was wir garnicht vermuten …. das is ne sache über die man lange diskutieren kann, und keiner weiß also von daher isses auch wieder nur ein kopf zerbrechen

  9. Imperdome says:

    @Stahlr3g3n Ich schätze mal, dass das einen ganz einfachen grund hat: Die Wissenschaftler, die daran beteiligt waren, waren in der Masse mittleren Alters und Männer. Angenommen die wären gegen ’45 dort eingezogen, ist das jetzt 65 Jahre her. Daher meine Vermutung: Sie sind schlichtweg tot und das Ganze ist mit ihnen ausgestorben. Daher ist auch in den letzten Jahren nichts passiert. Erschreckend banal, oder?

  10. Stahlr3g3n says:

    Ich möchte gern dran glauben – klar. Es ist ja auch mit Hoffnung verbunden.

    Aber 1stens: Ist die komplette Erde seit Jahren und Jahrzehnten mit einem flächendeckenden Satellitennetz umspannt. Es wäre längst etwas entdeckt worden.

    2tens: Was machen die da? Abchillen? Wenn Sie eine überlegene Kriegsmaschinerie hätten; warum treten Sie dem Ami nicht einfach in den Arsch mit Ihren UFOs und dem andren Zeuchs?

    Worauf warten Sie denn?! Vielleicht auf 2012?

  11. Somesubjekt says:

    @Flapuid:jetzt hast du noch was zum jammern.habe ein s falsch gesetzt und statt t ein z geschrieben.schnell wieder den klugscheißer spielen.

  12. Somesubjekt says:

    @Flapuid:ich weiß das es mit c geschrieben wird.aber das war schon vergeben.und das es keinen rasissmus gibz hab ich nie gesagt.

  13. JohnsGuitar2k7 says:

    @Somesubjekt
    schau mal genau nach was propaganda bedeutet.

  14. JohnsGuitar2k7 says:

    @BenzBlitz
    weil das schon ein wenig zu viel phantasie ist.

  15. Flapuid says:

    An Somesubjekt: Subjekt wird im englischen mit c geschrieben.wenn du meinst das der Krieg vorbei wäre und es keine Nazis, Antisemiten oder Rassisten mehr geben würde, kann ich dass nur als gezielte desinformation bewerten.ich danke dir trotzdem. Denn durch solche Kommentare wird einem immer wieder bewusst, dass es viele Menschen gibt, die sich nicht wirklich informieren, und einfach ihre Meinung veröffentlichen. Ist ja auch nicht so schwer wenn man unter dem Deckmantel der anonymität agiert.

  16. Somesubjekt says:

    du redest ganz schön viel unsinn.
    was hat das mit propaganda zu tun?
    falls du es noch nicht gemerkt hast.
    der krieg ist vorbei und die nazis schon seit 70 jahren verschwunden.

  17. klauwn17 says:

    @aal29

    Wenn du Desinformation suchst, schau westliches Fernsehen.

  18. klauwn17 says:

    @Somesubjekt

    nun genau da kommt der okkult ins spiel, welcher schon immer einen zentralen stellenwert hatte bei Imperiumsbildung.

  19. aal29 says:

    russischer desinformationsdreck

  20. 99donarmando1 says:

    Die springende Frage ist also, wem die Untertassen gehörten…Dazu noch die Tassen und die fligenden Löffelchen…Zum Schluß stelt sich die Frage, wer sich jetzt noch ernährt von diesem alten Kuchen? Und wer zahlt die Rechnung? Wofür diese Propaganda jetzt?

  21. 99donarmando1 says:

    Was man nicht weis ist, dass die Eisblasen langsam mit Helium gefüllt haben und dann, voll mit Nazis, sind sie bis auf’m Venus geflogen sind. Dort wurde die Neuschwabenland neu gegründet. SO EIN QUATSCH!!! LÄÄÄÄÄCHERLICHHHHHHHH!!!

  22. cryssiss says:

    es gibt ein Bild da gratuliert ein Alien dem Adolf xDDD

  23. alainvig says:

    Die NS Fliegende Untertasse kann bewahre uns vor den Juden !
    14/88

  24. Lichtschalte14 says:

    Adolf ist der König der Klingonen.. xD xD

  25. Somesubjekt says:

    schon ein geiles thema, mit diesem neuschwabenland. die deutschen forschten ja tatsächlich an ufo ähnlichen fluggeräten. wer weiß, vielleicht haben irgendwelche aliens den nazis ja die technik gegeben.
    nazi-aliens hehe

Leave a Reply

*

Newswabia Theme by VictoryMarketing