Forscher veröffentlichen "Manifest für eine reflexive UFO-Forschung"

By , October 12, 2012 3:26 am

Manifest_fur_reflexive_Ufo-ForschungFreiburg (Deutschland) – Die Autoren und Mitglieder der Gesellschaft für Anomalistik (GfA) Andreas Anton, Gerd H. Hövelmann und Michael Schetsche vom Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) haben dieser Tage ein “Manifest für eine reflexive UFO-Forschung” veröffentlicht. Es fasst die wichtigsten programmatischen Forderungen für eine zukünftige Ausrichtung der UFO-Forschung zusammen, die zudem in dem demnächst erscheinenden Buch “Diesseits der Denkverbote. Bausteine für eine reflexive UFO-Forschung” dargelegt werden. Im Folgenden stellen wir den vollständigen Text dieses Manifests unkommentiert vor.

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

*

Newswabia Theme by VictoryMarketing