Leserbrief: Beispiel für Blödheit der Wissenschaft…

By , March 9, 2011 7:17 pm

…oder der Umgang mit unserer Sprache.

Hi Wladislaw,

ich bin grad dabei zu Ägypten einiges nachzulesen, damit ich im Buch keine falschen Dinge aussage und stoße hier auf die sogenannte Wasseruhr der Ägypter. Als ich dem nachgehen wollte, wie der Erfinder ausgerechnet hat – ohne Stoppuhr – wann 24 h zu Ende sind, bin ich auf die Seite http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ktesibios.html gestoßen und auf die nachstehende Aussage:

Ktesibios aus Alexandria (Ägypten) griechischer Ingenieur Techniker Erfinder um 250 v. Chr. Er gilt als einer der ersten Techniker überhaupt.

Wie blöde ist das denn? Selbstverständlich geschickt ausgedrückt mit „einer der ersten“ nur was hier gemeint ist, ist ja offensichtlich. So ganz nebenbei gab es die Wasseruhr schon zu Beginn der 12. Dynastie, also mal schlappe 1722 Jahre früher. Was ist mit den großen Technikern, wie Imhotep, was mit den Erbauern der Gizah-Pyramiden… nein, ich meine NICHT Cheops!!!

So werden Tretminen gelegt. *sichaufregt

Lieben Gruß

Babs

Kommentare

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

*

Newswabia Theme by VictoryMarketing